aktuelles

Sehr gespannt und gut vorbereitet trafen wir uns mit vielen weiteren Sängerinnen und Sängern im Rahmen der 7. CHORTAGE HANNOVER in den Herrenhäuser Gärten.

Als einer von insgesamt dreizehn Chören aus Hannover und der Region präsentierten wir uns an diesem Abend dem sehr interessierten Publikum. Originell, was sich die Veranstalter einfallen ließen: In Orangerie und Galerie liefen parallel das „Sommerkonzert I“ und das „Sommerkonzert II“, die von jeweils sechs bzw. sieben Chören gestaltet wurden. Das Publikum nutzte gern die Möglichkeit, zwischen den Darbietungen die Auftrittsorte zu wechseln und sich so sein eigenes Programm zusammenzustellen.

Es kamen die unterschiedlichsten Musikstile zur Aufführung. Große Kinderchöre wechselten sich ab mit kleinen Vokalensembles, frisch gegründete Formationen mit preisgekrönten Lokalmatadoren - die Veranstalter hatten mit einem „chormusikalischen Kaleidoskop auf höchstem Niveau" nicht zu viel versprochen.

Der Reaktion des Publikums zu urteilen kam auch unsere Aufführung mit vorwiegend neuen Stücken sehr gut an. Eine gute Entscheidung unseres Chorleiters, erstmals komplett ohne Noten aufzutreten – ein großer Spaß und echter Entwicklungsschritt.

Schön, dass es im Anschluss noch die Gelegenheit gab, weitere Chöre mitzuerleben und sich auszutauschen.

Herzlichen Dank an die vielen Helfer für die perfekte Organisation und Betreuung!

Es würde uns freuen, auch im kommenden Jahr wieder dabei zu sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.